Der Autor und sein Werk

Andreas Schwohnke aus Reuth bei Erbendorf ist 36 Jahre alt und Verwaltungsangestellter im Rathaus Krummennaab. In seiner Freizeit widmet er sich der Geschichte. Nach über viereinhalbjähriger Recherche in spanischen, italienischen, französischen und deutschen Archiven legt er sein erstes regionalgeschichtliches Buch als siebten Band der Reihe der "Otnant Quellen und Erörterungen" vor.

In dem durchgehend mit farbigen Abbildungen illustrierten Werk werden zahlreiche bisher unveröffentlichte Briefe und Dokumente erstmals in deutscher Übersetzung veröffentlicht. Sie stammen aus der Feder Karls, seines Bruders sowie zahlreicher Diplomaten und Mitglieder des kaiserlichen Hofes, die damals mit dem Kaiser über Nürnberg, Hersbruck, Vilseck, Weiden, Neustadt, durch die Teichlandschaft des Stiftlandes und Tirschenreuth und weiter nach Zirkenreuth, Waldsassen und Eger zogen.

Ermöglicht hat die Publikation die Regionalgruppe Otnant des Historischen Vereins für Oberpfalz und Regensburg. Das 148-seitige Buch ist im Bodner-Verlag Pressath erschienen und in allen Buchhandlungen sowie der Regionalgruppe Otnant (www.rg-otnant.de) erhältlich. ISBN 9783939247517, Preis 17, 90 Euro. (ubb)
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.