"Der hinkende Hauptmann" an der Krippe

Regnerisches Wetter zwang den Trachtenverein "D' Ossinger", seine Waldweihnacht kurzerhand unter die Überdachung des Königsteiner Sportgeländes zu verlegen. Nach einer kurzen Laternenwanderung schauten die zahlreichen Gäste auf dem geschmückten Vorplatz dem Krippenspiel "Der hinkende Hauptmann" zu. Dabei zeigten die jungen Trachtler die Weihnachtsgeschichte einmal aus einem anderen Blickwinkel. Besinnliche Gedichte trug Tina Meidinger vor. Musikstücke von Franziska Kliegel (Gitarre) und Maximilian Schwab (Klarinette) sowie Weihnachtslieder der Vereinsmusiker rundeten das Programm ab. Die Kinder naschten dann von einem mit Süßigkeiten behängten Baum, während sich die Erwachsenen mit Bratwurstsemmeln, Punsch und Lebkuchen stärkten. Bild: gut
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2038)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.