Der Innovationspark

Neben BMW mit Auslandverpackung, Cockpit- und Carbonfaser-Fertigung sind sechs Firmen im Innovationspark vertreten: "Recticel" stellt die Cockpit-Oberflächen her; "Fehrer" ist für die Sitzpolster zuständig; bei "Lear" werden die Komplettsitze für die 1er-, 3er- und 4er-Reihe montiert; "BLG Logistics" versorgt BMW-Standorte mit Montageteilen aus Europa; "SGL Automotive Carbon Fibers" ist ein Joint Venture von BMW- und SGL-Group und versorgt BMW exklusiv mit Carbonfaser-Materialien; "SPIE" stellt Dienstleistungen für Gebäude und Technik. (ch)
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.