Der neue CSU-Kreisvorstand

Im Amt des Kreisvorsitzenden wurde Alexander Flierl (Oberviechtach) bestätigt. Auf ihn entfielen 133 der 150 abgegebenen Stimmen. Zwölf Delegierte stimmten mit "Nein", fünf enthielten sich. Als Stellvertreter fungieren Thomas Ebeling (Maxhütte-Haidhof/149 Stimmen), Martina Englhardt-Kopf (Schwandorf/133), Alexander Trinkmann (Neunburg vorm Wald/124) und Elisabeth Weidner (Wernberg-Köblitz/120). Die Kasse verwaltet Michael Giesl (Nabburg/148). Schriftführer sind Matthias Meier (Schwandorf/138) und Manfred Wendl (Maxhütte-Haidhof/140). Zu Beisitzern wurden Tobias Ehrenfried (Oberviechtach), Bernd Hasselfeldt (Steinberg am See), Georg Hoffmann (Bodenwöhr), Stefan Leitner (Nabburg), Christina Pröls (Schwandorf), Dr. Alexander Ried (Oberviechtach), Hermine Rodde (Schwarzenfeld), Tina Schmidt (Nittenau), Christoph Schwarz (Burglengenfeld), Maximilian Beer (Schwarzhofen), Martin Birner (Neunburg vorm Wald), Thomas Gesche (Burglengenfeld), Hans Prechtl (Stulln) und Maria Steger (Teublitz) gewählt. (tib)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.