Der neue Meister jubelt

Die Oldies des Inter Bergsteig freuen sich über den Titel. Spielleiter Hans Dammer (rechts) überreichte die Urkunde an den Sieger des Entscheidungsspiels. Bild: tra

In der Punkterunde bezwangen die Alten Herren der DJK Ensdorf zweimal die Kicker des SV Inter Bergsteig. Aber Punktgleichheit am Ende der Saison machte ein Entscheidungsspiel notwendig.

Beste Werbung für den Alt-Herren-Fußball war das Entscheidungsspiel um den Titel des Kreismeisters der A-Senioren zwischen dem SV Inter Bergsteig und der DJK Ensdorf, da beide Teams am Ende der Punkterunde 30 Punkte aufwiesen.

Auf dem Kunstrasenplatz des SV Raigering entwickelte sich von Beginn an ein temporeiches und spannendes Match. In der Anfangsphase spielten die Amberger ein aggressives Pressing, verschafften sich so Vorteile und gingen durch einen sehenswerten Drehschuss von Toby Mihalik mit 1:0 in Front (12.). Die Freude der Amberger dauerte nicht lange, denn in der 18. Minute nutzte DJK-Torjäger Marco Schmidt einen Abwehrfehler zum 1:1-Ausgleich.

Im Anschluss gab's ein gleichverteiltes Spiel, das sich zumeist zwischen den Strafräumen abspielte. In der 65. Minute die erneute Führung für Inter. Wieder hieß der Torschütze Toby Mihalik, der einen schönen Spielzug zum 2:1 vollendete. Danach riskierten die Ensdorfer mehr und hätten durch Thomas Reindl fast den Ausgleich erzielt, doch wurde sein Schuss noch von der Linie gekratzt. Die nun größer werdenden Räume nutze Inter geschickt und verzeichnete durch Clarence Kern, Lukas Sarol und Toby Mihalik weitere gute Tormöglichkeiten, die jedoch vom Pfosten und vom besten Ensdorfer Akteur, Torhüter Jörg Haustein, vereitelt wurden.

Kurz vor Ende der Partie sorgte Sven Mikalauskas im Nachschuss mit dem 3:1 für die endgültige Entscheidung. Aufgrund der spielerischen Überlegenheit und der Mehrzahl der Tormöglichkeiten ein verdienter Sieg für Inter Bergsteig, das in der Punkterunde gegen Ensdorf zweimal den Kürzeren gezogen hatte. Im Anschluss an das Spiel vor über 100 Zuschauern, das von Kai Thiele sicher geleitet wurde, überreichte Spielleiter Hans Dammer die Meisterurkunde an den neuen Kreismeister, der den SV Raigering abgelöst hat, und im Frühjahr um den Oberpfalztitel antreten wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Raigering (577)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.