Der Vohenstraußer Raphael Wittmann steht bei Skirennen in der Schweiz als Zweiter auf dem ...
Neunjähriger fährt ganz vorne mit

Vohenstrauß. (dob) Raphael Wittmann hat mit einem glanzvollen Rennen beim 13. Internationalen Silvretta Schüler-Cup in der Schweiz eine ausgesprochen erfolgreiche Saison beendet. Der lange Trip hat sich für den neunjährigen Jungen aus Vohenstrauß mehr als gelohnt. Beim größten internationalen Skirennen überhaupt war der Vohenstraußer einer von 350 Teilnehmern aus 19 Nationen.

Wittmann wurde aufgrund seiner hervorragenden Ergebnisse vom Deutschen Skiverband eingeladen. Das hoffnungsvolle Skitalent dominierte wie erwartet in der Klasse U10. "Auf der anspruchsvollen und vor allem harten Riesenslalom-Piste des Sattelhangs waren 39 Tore mit einem Höhenunterschied von 260 Metern gesteckt", erzählt Vater Peter Wittmann. 60 Teilnehmer aus acht Nationen, darunter sieben Deutsche, waren am Start. Raphael Wittmann war bester Deutscher. Mit 1:00,12 Minuten lag er nur knapp hinter dem Erstplatzierten aus der Schweiz. Tags zuvor stand der Skicross auf dem Programm. Der Neunjährige rundete das Wochenende in dieser Disziplin mit einem vierten Platz unter 36 Startern aus sieben Nationen ab. Der Sieg ging auch bei diesem Wettbewerb in die Schweiz.

Raphael Wittmann fuhr mit drei Jahren sein erstes Skirennen. Bald wurde TV-Skirenntrainer Markus Baierl auf den Jungen aufmerksam und nahm ihn unter seine Fittiche. In dieser Wintersaison berief Verbandstrainer Matthias Chwatal vom Bayerischen Skiverband den Vohenstraußer als jüngsten Teilnehmer in die bayerische Auswahl.

In diesem Jahr sammelte der Neunjährige Titel am laufenden Band. So wurde er nordbayerischer Meister im Riesenslalom, siegte beim Swix-Bayern-Nord-Cup (Rennserie mit fünf Rennen) und wurde Oberpfalzcupsieger (Serie mit sieben Rennen). Beim Kinderrennen in Garmisch-Partenkirchen und Lenggries stand der Vohenstraußer auf dem Stockerl. Am Zauchensee in Österreich belegte er Platz sieben im Skicross-Wettbewerb und Platz fünf im Riesenslalom, in Oberstdorf fuhr er als Vierter ins Ziel.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.