Der Weg zur Fischerprüfung
Hirschau

Hirschau.(oe) Im Vereinsheim der Hirschauer Angelfreunde, Am Mühlweiher, findet am Freitag, 9. Januar, um 17 Uhr die Infoveranstaltung "Der Weg zur Fischerprüfung" statt. Es wird die Vorgehensweise, Vorbereitungskurse und die Lerninhalte sowie die Online-Prüfung besprochen. Interessenten sind eingeladen.

Weißwurst-Brotzeit mit der CSU

Hirschau.(u) Drei Hauptgründe bewogen den damaligen CSU-Ortsvorsitzenden Werner Schulz im Jahr 1985 dazu, den Dreikönigs-Frühschoppen ins Leben zu rufen: Zum einen sollte die Veranstaltung eine kleine Geburtstagsfeier sein. Der CSU-Ortsverband wurde am 7. Januar 1946 auf Einladung des damaligen 2. Bürgermeisters Anselm Freimuth gegründet. Zugleich sollte die Gelegenheit genutzt werden, kurz nach dem Jahreswechsel eine politische Kursbestimmung vorzunehmen. Schließlich wollte die CSU beim "Dreikönigs-Frühschoppen" in besonderer Weise das ehrenamtliche Engagement der Verantwortlichen in den zahlreichen Hirschauer Vereinen würdigen.

Diesen Zielsetzungen fühlt sich die CSU auch 30 Jahre später, am morgigen Dreikönigstag, verpflichtet. Beginn ist um 10 Uhr im Bürgersaal des Josefshauses. Von Bürgermeister Hermann Falk und CSU-Fraktions-Chef Dr. Hans-Jürgen Schönberger gibt es kommunalpolitische Informationen aus erster Hand. Wie alle Jahre erwartet die Besucher eine Weißwurstbrotzeit. Für Musik sorgt der Musikzug. Besondere Einladung ergeht an die Führungskräfte und Mitglieder der örtlichen Vereine und Organisationen.

Schnaittenbach

Jugendliche Mitglieder melden

Schnaittenbach.(ads) Die Finanzverwaltung der Stadt benötigt auch für das Haushaltsjahr 2015 zur Berechnung der Vereinsförderung die Anzahl der Jugendlichen unter 18 Jahren.

Die Verantwortlichen in den Vereinen werden deshalb gebeten, der Verwaltung die ihrem Verein angehörigen jugendlichen Mitglieder, die ab dem Jahr 1998 geboren sind, bis Donnerstag, 15. Januar, unter Angabe des Nach- und Vornamens, des Geburtsdatums und des Wohnortes zu melden.

Bürger auf Wohnungssuche

Schnaittenbach.(ads) Immer wieder wenden sich Bürger auf der Suche nach einer Wohnung an das Rathaus. Daher die Bitte der Behörde: Wer eine Wohnung zu vermieten hat, kann dies bei der Stadtverwaltung, Zimmer 5, oder unter Telefon 0 96 22/70 25-14 melden.

Jacke, Kette und Brillen im Fundamt

Schnaittenbach.(ads) Folgende Gegenstände wurden beim Fundamt der Stadt abgegeben: Zwei Sehstärkebrillen, Goldkette, Auto-Kopfstütze und ärmellose Jacke. Die Fundsachen können von den Eigentümern zu den üblichen Öffnungszeiten im Fundamt im Rathaus abgeholt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.