Der Zauber des Neuen Zirkus

Zwei Tagesausflüge am Samstag, 31. Januar, und Samstag, 7. Februar, nach Pilsen. Wer das erleben will, sollte sich schnell anmelden: Zirkus zum Staunen und sogar Mitwirken verspricht der "Neue Zirkus". Die bekanntesten Ensembles dieser Strömung hat Petr Forman, künstlerischer Leiter des Kulturhauptstadtjahrs, nach Pilsen eingeladen. Am Samstag, 31. Januar,präsentieren "Cirque Trottola & Petit Théâtre Baraque" aus Frankreich ihr Programm "Matamore": Opulente Kostüme, burleske Clowns und wendige Akrobaten. AmSamstag, 7. Februar, kombiniert David Dimitri (Bild), der bei der Eröffnungsfeier auf einem Seil über den Platz der Republik balanciert war, als "L'Homme Cirque" Tanz, Akrobatik und Live-Musik zu einem virtuosen Zirkus-Spektakel. Mit im Programm sind jeweils:

- Insider-Stadtführung.

- Besichtigung einer Ausstellung.

- Abendessen in einem böhmischen Traditionsgasthaus.

- Abendliche Zirkusvorstellung.

Der Unkostenbeitrag in Höhe von 78 Euro gilt pro Termin und pro Person inklusive des genannten Programms, Reisebegleitung und Busfahrt. Zustiegsmöglichkeiten: 12 Uhr Amberg, 12.15 Uhr Hirschau, 12.45 Uhr Weiden, 13.15 Uhr Vohenstrauß. Rückfahrt ab Pilsen gegen 21.30 Uhr. Zustiegsmöglichkeiten gibt es auch in Regensburg und Schwandorf. Anmeldung und Infos bis Mittwoch, 28. Januar, unter (0176) 91 14 51 81 oder per E-Mail: juergen.herda@zeitung.org Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.