DGB erklärt die Rentenreform
Tipps und Termine

Sulzbach-Rosenberg. Die DGB-Frauengruppe Amberg-Sulzbach lädt für Donnerstag, 11. Juni, um 18 Uhr zu einer Info-Veranstaltung in den Gasthof Zum Bartl ein. Referent ist Peter Hofmann, DGB-Regionssekretär Oberpfalz und Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd. Er stellt die Auswirkungen der Rentenreform vor und erläutert die notwendigen Schritte zur Kontenklärung. Weitere Schwerpunkte werden die Rente mit 63, Erwerbsminderungs-, Schwerbehinderten- und Mütterrente, Kindererziehungszeiten sowie die Reha sein. Mit diesen Informationen möchte der DGB nicht nur Menschen ansprechen, die in Kürze in Rente gehen wollen, sondern auch jüngere Versicherte.

Gefahren, die im Internet lauern

Sulzbach-Rosenberg. Tatort Internet: Auch in unserer Region muss sich die Polizei mit Online-Kriminalität und Cybermobbing befassen. Oberkommissar Joachim Iwanek von der Polizeiinspektion Auerbach legt beim Eltern-Informationsabend am Dienstag, 16. Juni, in der Walter-Höllerer-Realschule anschaulich dar, was Kindern und Jugendlichen, aber auch deren Eltern passieren kann, wenn sie im Netz unterwegs sind. Es drohen verschiedene Formen der Diffamierung, Belästigung, Bedrängung und Nötigung anderer Menschen mit Hilfe elektronischer Kommunikationsmittel über das Internet, in Chatrooms, beim Instant Messaging oder auch mit Mobiltelefonen. Dazu gehört der Diebstahl von (virtuellen) Identitäten, um in deren Namen Beleidigungen auszustoßen oder Geschäfte abzuschließen. Der Vortrag für alle Eltern beginnt um 19 Uhr in der Aula der Realschule.

Imker treffen sich zur Varroa-Runde

Sulzbach-Rosenberg.Zu ihrer jährlichen Varroa-Runde versammeln sich die Imker-Kreisverbände Amberg und Sulzbach-Rosenberg am Dienstag, 16. Juni, um 19 Uhr im Gasthof Zum Bartl in Sulzbach-Rosenberg. Die Leitung übernehmen der Kreisvorsitzende Andreas Royer und Veterinäramtsdirektor Dr. Werner Pilz. Eingeladen sind die Ortsvereins-Vorsitzenden und deren Vertreter aus dem Kreisverband Sulzbach-Rosenberg sowie aus Amberg.

Selbsthilfegruppe besucht Museum

Amberg-Sulzbach. Die Selbsthilfegruppe Aphasie Amberg-Sulzbach trifft sich mit ihren Gästen aus den Haßbergen am Dienstag, 16. Juni, um 13.15 Uhr auf dem Parkplatz des Gasthofes Aschenbrenner in Paulsdorf. Gemeinsam geht es nach Neusath-Perschen zum Besuch des Freilandmuseums. Es werden Fahrgemeinschaften gebildet, die Führung beginnt um 14 Uhr.

Tanzen und mehr bis zu den Ferien

Sulzbach-Rosenberg. Nach dem Auftakt am Freitag, 12. Juni, laufen die Turnstunden der Gruppe "Dance & More" des SV Loderhof/Sulzbach bis zu den Sommerferien. Bei schönem Wetter wird im Freien geübt. Treffpunkt ist jeweils freitags um 19 Uhr auf dem Sportgelände des SV Loderhof/Sulzbach an der Postleite.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7772)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.