Diakonenweihe
___ Pfarrei St. Marien ___

Sulzbach-Rosenberg. Zur Diakonenweihe am Samstag, 6. Dezember, um 10 Uhr in St. Marien erklingen neben Musik für Trompeten und Orgel liturgische Gesänge zur Weihe sowie Teile aus der "Missa S. P. Benedicti" von Valentin Rathgeber, ferner die Kirchensonate C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart. Die Messe wurde von Rathgeber für den Festtag des Heiligen Benedikt empfohlen. Sie gehört zu den Festmessen, die Rathgeber in seinem Erstlingswerk ankündigt für den Fall, dass seine Kompositionen gut angenommen werden. Im Jahr 2006 hat die Rathgeber-Gesellschaft diese Messe Papst Benedikt XVI gewidmet.

Ausführende sind die Bayreuther Sopranistin Kristina Scherer, Maria Boßle (Alt), Holger Herrmann (Tenor), Dr. Walter Heinl (Bass) sowie der Kirchenchor St. Marien und ein Orchester mit hochqualifizierten Musikern aus der Region. Des Weiteren singen eine Schola des Priesterseminars sowie ein Kantor. Die Gesamtleitung hat Dekanatskirchenmusiker Steffen Kordmann.

Kolping-Gedenktag

Den Kolpinggedenkgottesdienst am 2. Adventssonntag, 7. Dezember, um 9 Uhr gestaltet der junge Bariton Christoph Ströbl aus Regensburg mit Teilen aus der "Windhaager Messe" von Anton Bruckner und Georg Friedrich Händels Arie "Er weidet seine Herde" aus dem Messias. Begleitet wird er von Steffen Kordmann an der Orgel.

Maria Empfängnis

Am Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau Maria, Montag, 8. Dezember, 17 Uhr, Stadtpfarrkirche) singt Anna-Maria Haberberger Ordinariumssätze sowie weitere liturgische Gesänge. Um 16.30 Uhr wird der Rosenkranz gebetet.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.