Die aktuelle Umfrage: Welchen Stellenwert hat für Sie die Frauenfußball-Weltmeisterschaft? Daumen drücken für DFB-Damen

Schwandorf. Ab heute rollt das Leder wieder. Ziemlich genau ein Jahr nach den Männern sind jetzt die Frauen des Deutschen Fußballbundes an der Reihe. Von heute an bis 5. Juli läuft die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Kanada. Insgesamt 24 Mannschaften kämpfen um den WM-Pokal. Vielleicht gibt es ja nach dem Triumph von Rio ein abermaliges Sommermärchen, wenn die Spielerinnen von Trainerin Silvia Neid in Vancouver den WM-Pokal gewinnen.

Aber welchen Stellenwert hat die Weltmeisterschaft der Damen überhaupt beim Publikum? Zittert es bei Laudehr und Co genauso mit wie bei Özil, Lahm und Klose? Das wollten wir in dieser Woche wissen und fragten fünf Personen zu diesem Thema.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.