Die Benkhardts

Bis 1759 reicht die Geschichte der Familie in Pressath zurück - die Ahnenreihe lässt sich bis 1600 zurückverfolgen. Die Familienwurzeln liegen nahe Bamberg. Johann Georg Bengarth kam 1759 an die Haidenaab, er gilt als Stammvater der Pressather Benkhardts. Deren Wohnanwesen soll sich in der Nähe des damaligen Koppeltores in der Weidener Straße befunden haben. Ein Hochwasser zerstörte den Bau 1830. Johann Georg Benkart errichtete daraufhin 1837 in der Erbendorfer Straße ein neues Wohnhaus. Das Haus steht bis heute, befindet sich aber nicht mehr im Besitz eines Benkhardts
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.