Die Feuer- als Fahrradwehr

"Bevor der Drahtesel verrott', machen wir ihn wieder flott": Die Jugendfeuerwehr bot einen Frühjahrs-Fahrrad-Check-Up an. Am Gerätehaus hatte die Feuerwehrjugend Werkstatt und Waschstraße aufgebaut. Daniel und Theresia Müller sowie Jonas Fraunholz kümmerten sich mit dem C-Schlauch um den groben Dreck, um dann mit Schwamm und Bürste die Feinarbeiten zu erledigen. Anschließend kamen die Räder in die Werkstatt von Uwe Fraunholz und Johannes Biersack. Sie ölten die Drahtesel, stellten Bremse und Schaltung ein.

Die Jugendbeauftragten Holger Kausler und Michael Walter betreuten die Aktion, die Teil der "Jugendflamme Stufe II" war. Davon profitiert rund 20 Kinder aus dem Dorf, die nun mit top laufenden Rädern ins Frühjahr starten. Nach Abschluss spendierten Vorsitzender Gerhard Müller und Kommandant Gerhard Müller eine Brotzeit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.