Die Fragen

Der Umgang mit den Geräten am Einsatzort will gelernt sein. Beim Wissenstest fragen die Prüfer unter anderem: "Welche Armaturen werden zur Wasserentnahme, zur Wasserfortleitung und zur Wasserabgabe verwendet?". Der Nachwuchs muss beispielsweise wissen, auf welche Besonderheiten er beim Verlegen einer C-Schlauchleitung achten muss.

Beim praktischen Teil mussten die Prüflinge das korrekte und zielsichere Ausrollen einer C-Leitung demonstrieren und auch die Einsatzmöglichkeiten verschiedener Leinen kennen. "Bis auf einige kleine Fehler gab es ein hervorragendes Ergebnis", lobte Kreisbrandinspektor Hubert Blödt die Jugendlichen. (sön)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.