Die Gründe der Massenflucht
Im Blickpunkt

Tirschenreuth. (mdk) Der Kreisgruppe Tirschenreuth von Amnesty International ist es gelungen, mit Michael Schultheiß den Afrikaspezialisten der derzeit aktuellen politischen Bühne als Referent zu gewinnen. Am Freitag, 11. Dezember, um 19 Uhr wird er im Mehrzweckraum des Landratsamtes zur Menschenrechtssituation und zu den Gründen der Massenflucht aus afrikanischen Ländern Stellung nehmen.

Die Liste seiner Publikationen, zum Thema Afrika, sprengt Internetseiten. Der langjährige Mitarbeiter der Friedrich-Ebert-Stiftung studierte Politikwissenschaft in Berlin und Hannover, war als Online-Redakteur und Journalist unter anderem an der Bundeszentrale für politische Bildung tätig, schrieb Beiträge für Deutschlandradio, Arte, die Hans-Böckler-Stiftung, verschiedene Bundesministerien und zahlreiche weitere Medien.

Anlass zur dramatischen Entwicklung in Afrika Stellung zu nehmen, ist der "Internationale Tag der Menschenrechte", zu dem Amnesty International jährlich am 10. Dezember aufruft. Die Veranstaltung wird vom Bundesfamilienministerium im Zuge des Bildungsprogramms "Demokratie leben" gefördert.

Offen für alle Suchtprobleme

Tirschenreuth. (as) Die Abhängigkeit von Alkohol ist wohl die am meisten verbreitete Sucht. Doch es gibt viele andere Süchte - nach illegalen Drogen, nach Medikamenten, nach Essen, nach Glücksspiel. Für alle Fälle gerüstet ist die Caritas-Fachambulanz. Ganz neu im Angebot hat die Beratungsstelle für Suchtprobleme in der Ringstraße seit November eine offene Sprechstunde. Jeden Dienstag von 14 bis 16 Uhr können Betroffene und Angehörige schnell und unkompliziert Kontakt aufnehmen. Das ist ganz ohne Voranmeldung möglich. Die Vertraulichkeit, auf Wunsch auch Anonymität, bleibt gewahrt.

Fachleute aus den Bereichen Sozialarbeit, Psychologie und Medizin helfen auf dem Weg in ein suchtmittelfreies Leben. Das Beratungs- und Behandlungsangebot richtet sich an abhängige Frauen, Männer und junge Erwachsenen, aber auch an suchtgefährdete Menschen und deren Angehörige. Für weitere Auskünfte steht die Fachambulanz unter 09631/79891-0 zur Verfügung.

Kulturkalender

Traditionell oder kommerziell?

Tirschenreuth. Eine (Vor)Weihnachtliche Gala präsentiert das Erwachsenen-Musiktheater der Musikschule am Freitag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr im Kettelerhaus Tirschenreuth und am Sonntag, 6. Dezember, um 17 im Josefsheim Mitterteich. Unter der bewährten Leitung von Carol Bischoff geht es um "Weihnachtsbräuche - traditionell oder kommerziell?" Ein heiterer und besinnlicher Abend mit deutschen, amerikanischen, französischen und anderen (Latein?) Liedern und Tänzen erwartet die hoffentlich zahlreichen Besucher. Für einen weiteren Höhepunkt sorgen die Ballettklasse unter der Leitung von Sylvia Brauneis und in Tirschenreuth die Singklassen Tirschenreuth unter der Leitung von Klaudia Kormann. Bei freiem Eintritt sind Spenden durchaus willkommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.