Die Hexen auf Abschiedstour
Ensdorf

Ensdorf. (tra) Sie machen morgen wieder den Ort unsicher: Zum 16. Mal sind am unsinnigen Donnerstag die Ensdorfer Hexen unterwegs - es ist ihre Abschiedstour. Sie besuchen noch einmal alles, was Rang und Namen hat in Ensdorf, und machen auch einen Abstecher in den Nachbarort Rieden, um Unsinn zu treiben.

Diesmal freilich ist alles anders als in den Jahren zuvor: Irgendeinmal muss Schluss sein, das gilt auch für Hexen - sie kommen auf den Scheiterhaufen. Dieses Spektakel geht nach dem Zug durch den Ort gegen 19.30 Uhr beim DJK-Sportplatz über die Bühne. Alle, die die Hexen bei ihrem letzten Tanz begleiten wollen, sind willkommen.

Der Saal gehört den Kindern

Ensdorf. (sön) Einen Kinderfasching im Wittelsbacher Saal organisiert die DJK für Rosenmontag, 16. Februar, ab 13.30 Uhr. Mit von der Partie sind die Riedener Kindergarde und die Ensdorfer Hexen.

Mit Narrhalla und Maskenprämierung

Wolfsbach. (sön) Zum Faschingsball bitten die Wolfsbacher Dorfvereine am Faschingssamstag, 14. Februar, ins Gasthaus Schützenheim. Neben Live-Musik von Take Two sind ein Auftritt der Narrhalla Rot-Gelb Amberg und eine Maskenprämierung angesagt. Die Faschingsgaudi beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro.

Rieden Vilstalschnupfer ziehen Jahresbilanz

Rieden. (sön) Zu ihrer Jahreshauptversammlung treffen sich die Vilstalschnupfer am Sonntag, 22. Februar, um 15 Uhr im Vereinslokal Zum Bärenwirt. Auf der Tagesordnung stehen Berichte des Vorstands und die Ehrung langjähriger Mitglieder.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.