Die Jahrgangsbesten

Erstklassige Leistungen haben die 36 Absolventen an der Schule für Hotel- und Tourismusmanagement erzielt, 12 mit einer Eins vor dem Komma. Der Gesamtdurchschnitt der Fachhochschulreife liegt bei 2,34, im Berufsabschluss bei 2,19.

Als Jahrgangsbeste wurden Andrea Theisinger und Daniela Reichenberger (Gesamtnote 1,2) mit dem Staats- und Landkreispreis ausgezeichnet. Fördervereinspreise gingen an Michelle Untersänger (Note 1,39), Lea Eimer (1,44), Verena Voigt (1,50), sowie Milena König und Laura Schwarzmann (beide 1,61).

10 der Absolventen kommen aus dem Landkreis Tirschenreuth, je 4 aus der Stadt Weiden und dem Landkreis Neustadt/WN, 3 aus dem Landkreis Wunsiedel, 10 aus dem restlichen Bayern und 5 aus anderen Bundesländern. In den 3 Jahren Ausbildung genossen sie rund 3800 Unterrichtsstunden, dazu kommen zusätzlich durchschnittlich 25 Wochen Betriebspraktika.

Die Praktika des Abschlussjahrgangs summieren sich auf 930 Wochen in 18 Ländern. Beliebtestes Ziel war Deutschland (420 Wochen), vor Spanien (110), Österreich (80), Mexiko (70) und Thailand (40). Aber auch Frankreich, Tunesien, Großbritannien, Italien, Cuba und USA waren gefragt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.