Die jüngsten Fußballer verewigen sich im Goldenen Buch

Die jüngsten Fußballer verewigen sich im Goldenen Buch (ac) Die Nachwuchsspieler des SSV Paulsdorf genossen bei Lagerfeuer und Bratwürsten ihren Jahresabschluss auf dem Sportgelände. Jugendleiter Hans-Jürgen Hammer (links) und Melanie Ertel hatten alles bestens organisiert. Sowohl die D-Jugend mit den Trainern Sebastian Weiß und Sebastian Wittmann als auch die F-Jugend, betreut von Herbert Heinrich und Tobias Grosser, hatten in der Herbstrunde ihre Spielklasse dominiert und jeweils den ersten Platz bele
Die Nachwuchsspieler des SSV Paulsdorf genossen bei Lagerfeuer und Bratwürsten ihren Jahresabschluss auf dem Sportgelände. Jugendleiter Hans-Jürgen Hammer (links) und Melanie Ertel hatten alles bestens organisiert. Sowohl die D-Jugend mit den Trainern Sebastian Weiß und Sebastian Wittmann als auch die F-Jugend, betreut von Herbert Heinrich und Tobias Grosser, hatten in der Herbstrunde ihre Spielklasse dominiert und jeweils den ersten Platz belegt. Bürgermeister Alwin Märkl (hinten, rechts) besuchte die "Kleinen" des SSV und hatte auch das Goldene Buch mitgebracht. Stolz verewigten sich Fußballer mit ihren Unterschriften im Erinnerungsbuch der Gemeinde. Hammer betonte, dass 60 Kinder und Jugendliche aktiv seien. Mitte: SSV-Vorsitzender Albert Aschenbrenner. Bild: ac
Weitere Beiträge zu den Themen: Paulsdorf (783)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.