Die Kleinsten ganz groß

Stolz hebt der Spielführer der Michelfelder Fußballer den gewonnenen Pokal hoch. Bild: obl
Die G-Junioren-Fußballer des ASV Michelfeld haben ein Turnier in Gößweinstein gewonnen. Mit vier Siegen und nur einer Niederlage setzten sich die U7-Youngsters der Gelb-Blauen an die Spitze des Teilnehmerfeldes. Nach Siegen gegen den FC Thuisbrunn (2:0) und gegen die SG Plech/Velden (2:1) verloren die Michelfelder Jungs gegen den SV Pretzfeld (1:2). Danach folgten Erfolge gegen den SV Gößweinstein (3:2) und gegen den SV Moggast (9:1). Mit 17:6 Toren und zwölf Punkten belegte die jüngste Mannschaft des ASV Michelfeld den ersten Platz und erhielt bei der Siegerehrung einen Pokal. Die meisten ASV-Tore schossen Nils Lorenz und Paul Gsell, beide sieben Jahre alt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)Gößweinstein (12)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.