Die Koppe-Judokas

Die Annalen der Judo-Abteilung des Sportclubs enthalten viele bekannte Namen - darunter auch Führungskräfte der Firma Koppe/Kerafol. Im November 1981 ist nachzulesen, dass Isabell Koppe in der Gewichtsklasse bis 30 Kilogramm und Sabine Koppe in der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm bei der Vereinsmeisterschaft jeweils den dritten Platz belegt hatten. Auch der heutige kaufmännische Leiter Willi Neumüller war jahrelang aktiver Judoka. Im März 1986 stellte er sich erfolgreich der Prüfung zum Grüngurt. (rn)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.