Die Lintacher feiern Kirwa

Seit Wochen üben die 15 Lintacher Kirwapaare unter Führung des neuen Oberpaars Maximilian Reindl und Anja Musiolik mit Tanzlehrer Dieter Kohl Volkstänze - die Vorbereitungen auf das Traditionsfest von Donnerstag, 30. April, bis Mittwoch, 2. Mai, sind also in vollem Gang. Am Mittwoch, 29. April, wird der Baum geholt und um 17 Uhr auf dem Dorfplatz mit reiner Muskelkraft aufgestellt. Danach ist die Bevölkerung zum gemütlichen Beisammensein eingeladen.

Offiziell eröffnet wird die Kirwa am Donnerstag, 30. April, um 20 Uhr im Festzelt mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Alwin Märkl. Anschließend garantiert der Horrido Express für Stimmung. Am Freitag, 1. Mai, werden die Paare von Pfarrer Robert Kratzer zum Festgottesdienst (Beginn: 9.45 Uhr in der Pfarrkirche) am Kirwaplatz abgeholt. Auf die Messe folgt ein Frühschoppen im Festzelt. Um 14 Uhr spielen die Lintacher Dorfmusikanten zum Baumaustanzen auf dem Dorfplatz auf. Danach geht es weiter im Festzelt bei Kaffee, Kuchen und zünftiger Unterhaltung durch D'Spalter. Ab 19 Uhr spielt das Buchbergecho bayerische Volks- und Tanzmusik.

Der Samstag, 2. Mai, beginnt um 8 Uhr mit dem Kirwabärtreiben. Um 20 Uhr spielt die Gruppe "Ziach o" fetzige Polkas, Schlager, Oldies, Pop und Rock. Um 22 Uhr werden der Baum und viele Preise verlost.

Am Sonntag, 3. Mai, übernimmt am Nachmittag die Eltern-Kind-Gruppe Lintach die Bewirtung im Festzelt mit Kaffee und Kuchen, Getränken und Bratwürsten. Abends laden die Lintacher Sänger anlässlich ihres 25-jähriges Bestehen zum Jubiläumsabend mit Volksmusik ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lintach (579)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.