Die Mauern der auf einem Hügel stehenden Ehenfelder Pfarrkirche St. Michael wackelten zwar nicht, als der Gospelchor Red'n Blue als erstes Lied "Lead me to the rock" vortrug. Aber das
Mit dem ganzen Körper dabei

stimmgewaltige Ensemble hätte das Potenzial dazu gehabt.

(fdl) Pfarrer Hans-Peter Bergmann ging in seiner Begrüßung auf dieses Lied ein und meinte, dass jeder Mensch Führung brauche und einen Felsen haben sollte, der ihn schützt und ihm Orientierung ist.

Die über 30 Frauen und Männer, katholische und evangelische Christen aus Fürth und Nürnberg, überzeugten stimmlich und bestritten das gesamte über 70 Minuten dauernde Programm ohne Text- und Notenblätter. Ihr Leiter Moritz Metzner spielte die elektronische Orgel und war bei jedem Lied mit dem ganzen Körper dabei. Getragene Lieder wie "From the distance" oder "Ein Engel" wechselten sich mit schnelleren Klängen wie "I will follow him" oder "König von Deutschland" ab. Die Besucher sangen "So nimm denn meine Hände" mit. Nach zwei Zugaben und viel Beifall beendeten die Sänger ihr Konzert in der voll besetzten Kirche.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Ehenfeld (578)Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.