Die Preisträger

In der Kategorie Siedlungsanwesen hatte die Jury 39 Bewertungen vorzunehmen. Den ersten Platz mit 19,67 Punkten belegten Hermine und Fritz Fuchs(Schulgartenstraße) dahinter landeten Helga und Karl Haberkorn (Pleußen) sowie Helga und Johann Haberkorn (Josef-Siller-Straße) und Gertrud Wohlrab-Swart und Hermann Swart. Sie alle erhielten Geldpreise der Stadt. Gutscheine des Gewerbefördervereins gingen an Luitgard und Willi Müller,Agnes Lippert,Brigitte und Martin Scharnagl sowieIngrid und Reinhard Oppl (alle Mitterteich). Gutscheine des Obst- und Gartenbauvereins erhielten Marion und Matthias Puchta (Mitterteich), Gertrud und Lorenz Männer (Kleinsterz), Herma und Hermann Laumer (Mitterteich) sowie Bianca und Dieter Baumgärtel (Pleußen).

In der Kategorie Balkone siegte Markus Laumer mit 19,5 Punkten vor Elisabethund Konrad Schaumberger sowie Irmgardund Harald Süß (alle Mitterteich). Auch hier gab es jeweils Geldpreise. Gutscheine des Gewerbefördervereins gab es für Andreaund Christian Bleistein (Mitterteich) sowie Marion und Alexander Marth (Pleußen). Gutscheine des Obst- und Gartenbauvereins erhielten Renate Höpfl, Maria undArmin Landstorfer, Jessica Bertelshofer-Koch und Anita Hauser(alle Mitterteich). Das beste Ergebnis beim Wettbewerb 2014 erreichten mit 19,83 von möglichen 20 Punkten Mariaund Ludwig Männer (Pechofen) für ihr landwirtschaftliches Anwesen. Weitere Preisträger sind MartinaundTheo Dietz (Großensterz), Sandraund Thomas Weiß (Kleinsterz), Michaelaund Matthias Burger (Großensterz) sowie Josefine Riolfi (Pleußen).

Alle Teilnehmer, die mindestens 13 Punkte erreicht hatten, wurden mit einem Jahresabonnement einer Gartenzeitung belohnt. (jr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.