Die Sparkassenstiftung

Die Sparkassenstiftung besteht seit 2004. Das Stiftungsvermögen beträgt momentan 1,265 Millionen Euro. Aus dem Zinsertrag wird der Sparkassen-Förderpreis finanziert. Jedes Jahr legt ein Stiftungsbeirat eine Themenstellung fest. Institutionen können sich dann um den Förderpreis bewerben. Innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat die Stiftung so 281 000 Euro an 95 Projekte ausgeschüttet. Sie reichen von der "Leihoma-/-Opa-Vermittlung" im Städtedreieck bis hin zur Schwandorfer Tafel. Ziel ist es, durch den Förderpreis Projekte vor Ort anzustoßen, die bedarfsorientiert spezielle Situationen abdecken. Die Themen reichten bisher schon von Wissenschaft und Forschung über Bildung und Erziehung bis hin zu Kunst und Kultur. Im Jubiläumsjahr 2014 gab es keinen Wettbewerb, der Stiftungsbeirat hatte sich auf die Jugendhilfe festgelegt und sprach den Preis dem Kreisjugendring als zentraler Organisation der Jugendhilfe zu. (ch)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.