"Die stetig steigende
Wichtiger Faktor im Dorf

Die KLJB Großschönbrunn wählte einen neuen Vorstand (von links): Melissa Hüttner, Vorsitzende Ulrike Luber, Andreas Mägerl, Annemarie Weiß, Jonas Fronhofer, Simon Rubenbauer, Michael Dotzler, Katharina Mägerl und Hermann Fronhofer. Bild: jud
Mitgliederzahl zeigt, dass die Landjugend bei uns im Dorf sehr gut angenommen wird." Einzig der Besuch der Gruppenstunden könnte sich bei der KLJB bessern, meinte Vorsitzender Michael Hüttner. Diese Institution in Großschönbrunn müsse wieder mehr in den Mittelpunkt rücken.

(jud) In der Jahreshauptversammlung stand auch die Neuwahl des Vorstands auf dem Programm. Michael Hüttner ließ die zurückliegenden zwei Jahre Revue passieren. Im Mittelpunkt standen Aktionen wie Osterkerzenbasteln und -verkauf, die Minibrotaktion zum Erntedank, das Johannisfeuer und die Kirwa, die die KLJB in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Großschönbrunn veranstaltet.

Beachtliche Mitgliederzahl

Weiter erwähnte er den Besuch eines FC-Bayern-Spiels in München und einer Kart-Bahn. Der Vorsitzende zeigte sich stolz auf die beachtliche Mitgliederzahl von derzeit 44 Jugendlichen aus Klein- und Großschönbrunn, vereinzelt auch aus Seugast, Krickelsdorf und Atzmannsricht. Nach jahrelangen Bemühen sei im vergangenen Jahr der Ausbau eines Jugendraums im Pfarrheim genehmigt worden. Dieses neue Domizil, großzügig von der Kirche finanziert, nehme bereits konkrete Formen an.

Hüttner rief besonders die jungen Mitglieder auf, bei den Arbeiten zu helfen. In der nächsten Phase gehe es um den Innenausbau und die Einrichtung des neuen Jugendheims. "Die KLJB Großschönbrunn ist in vielen Bereichen ein sehr gut eingespieltes Team", sagte der Vorsitzende Hüttner und würdigte das Engagement der Mitglieder. Kassenverwalterin Ulrike Luber legte solide Finanzen vor.

Neues Kapitel aufschlagen

Vor den Neuwahlen gab Michael Hüttner bekannt, dass er nicht mehr für eine weitere Amtszeit als Vorsitzender zur Verfügung steht. "Es gilt jetzt, mit jungen Kräften in der Vereinsführung ein neues Kapitel aufzuschlagen", meinte er.
Weitere Beiträge zu den Themen: Großschönbrunn (121)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.