Die vielen Facetten der Kultur

Michael Ritz vor dem Kulturschloss Theuern. Für 2015 hat er wieder ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Bild: e

Schon die Premiere im Kulturschloss Theuern mit der Ausstellung "Achat - Faszination in Stein" gibt einen Vorgeschmack auf das Programm, das Museumsleiter Michael Ritz zusammengestellt hat.

Tatsächlich dürfte es gelungen sein, im Kulturtempel in Theuern wieder mal mit einem breiten Spektrum für alle Generationen aufwarten zu können. Oder wie es Michael Ritz selbst sagte: "Von Wissenschaft bis Unterhaltung, von Kultur und Kunst - das Schloss Theuern ist auch heuer wieder eine Reise wert." Mittlerweile war Ritz zum achten Mal damit betraut, ein attraktives Programm auf die Beine zu stellen.

Zusatzkonzert geplant

Und dennoch hat er diesmal absolut Bemerkenswertes zu vermelden: Das Konzert von Atlantis Kodex, der Vilsecker Metal-Band mit dem aktuellen Programm "The White Goddess", zugleich eine Premiere für die Oberpfalz, ist bereits restlos ausverkauft - dabei ist der Auftritt erst am Samstag, 7. November. Doch die Fans müssen nicht in Panik verfallen, weil es keine Tickets mehr gibt.

Laut Ritz werde man mit einem Zusatzkonzert am Freitag, 6. November, den Nachfragen nachkommen. Im November neigt sich das Veranstaltungsprogramm bereits seinem Ende entgegen, das Finale gibt es am Samstag, 14. November, mit klassischer Schostakowitsch-Musik von Jelena Lichtmann. Mit Klassik geht's zu Ende, mit der Big Band Swing a ling ding startet das Unterhaltungsprogramm am Sonntag, 29. März, um 11 Uhr los. Und das wissen alle Schloss-Fans: Dabei handelt es sich um den traditionellen Jazz-Frühschoppen.

Glas und die barocke Lust

Wer so ziemlich alles mitmachen will, der wird mehr oder weniger zum Stammgast im Kulturschloss: Das Programm umfasst zwei Sonderausstellungen, zehn Mal Kabarett und Musik, fünf Fachvorträge sowie zehn Familientage. Die Ausstellung "Achat - Faszination in Stein" wird am Donnerstag, 12. März, eine weitere, die den Titel "Glas - barocke Lust, Leben und Tod" trägt, am Sonntag, 13. September.

Mit dem Jazzfrühschoppen am Sonntag, 29. März, fällt der Startschuss für das Unterhaltungsprogramm. Weiter geht es mit Six Pack, die A-Cappella-Comedy-Show am Samstag, 18. April, mit "Tschingderassabamm". Auch Vilskultur am Donnerstag, 30. April, eine gemeinsame Veranstaltung der Vils-Anliegergemeinden gehört dazu. "I Dolci Signori" unplugged ist am Samstag, 16. Mai, zu hören. Eine barock Matinee ("Jüngst erbaute Schäfferei oder Die höchst erbauliche Geschichte von Amoena und Amandus"), ein-Opern Pasticcio nach Motiven des 17. Jahrhunderts gibt es am Sonntag, 28. Juni.

Ein Kabarett-Hochgenuss ist bei der Matinee am Sonntag, 4. Oktober, mit Andrea Badey zu erwarten: Eine Frau geht "seinen Weg" - poetisch und komisch.

EDV-Tage und Vorträge

"Perlen für das Volk" gibt es am Freitag, 30. Oktober, von der Couplet AG. Atlantis Kodex (Freitag und Samstag, 6. und 7. November) sowie Jelena Lichtmann (Samstag, 14. November) beschließen das Unterhaltungsprogramm. Fünf Fachvorträge werden wieder die Spezialisten ins Kulturschloss pilgern lassen: das 61. und 62. Radiometrische Seminar (Freitag, 8. Mai, und Freitag, 16. Oktober), der Mühlentag am Montag, 25. Mai, mit einem Vortrag von Gilbert Krapf, Ingenieur für Maschinenbau und Energietechnik, und die EDV-Tage. Ein weiterer Vortrag am Sonntag, 11. Oktober, befasst sich mit Frage "Landliebe, Landlust oder Landfrust?".

Karten gibt es im Kulturschloss (Telefon 0 96 24/832), bei der Tourist-Information in Amberg (Telefon 0 96 21/1 02 39) oder im Internet (www.kultur-schloss-theuern.de).
Weitere Beiträge zu den Themen: Theuern (1141)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.