Die Vorfahrt missachtet
Polizeibericht

Waldershof. Drei Verletzte mussten nach einem Zusammenstoß am Montag gegen 20 Uhr ins Klinikum Marktredwitz eingeliefert werden. Ein 19-Jähriger war auf der Ortsverbindungsstraße von Helmbrechts in Richtung Schafbruck unterwegs und missachtete an der Einmündung zur Staatsstraße die Vorfahrt eines aus Richtung Waldershof kommenden Wagens.

Nach dem unvermeidlichen Zusammenprall drehte sich das Auto des Unfallverursachers um 180 Grad und schleuderte in die Leitplanken. Die zwei Insassen und der Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurden verletzt, der Schaden wird auf 14 000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren aus Waldershof und Fuchsmühl reinigten die Fahrbahn, leuchteten die Unfallstelle aus und übernahmen die Verkehrsregelung.

Tipps und Termine Pralinenkurs für Landfrauen

Tirschenreuth. Der Ring junger Landfrauen und der Verband landwirtschaftlicher Fachbildung bieten am Samstag, 22. November von 13 bis 17 Uhr einen Pralinenkurs in der Schulküche des Amtes für Landwirtschaft an. Referentin ist Nicole Sommer. Kosten: 20 Euro, für Nichtmitglieder 25 Euro. Anmeldung bei Heidi Wolfrum bis 5. November unter Telefon 09631/797273.

"Einer siegt, Team gewinnt"

Waldershof. (kro) Der BLSV-Kreisverband lädt am Samstag, 15. November, von 9 bis 15 Uhr bei Cube Bikes zu einem interessanten Workshop mit dem Thema "Einer siegt - Team gewinnt" ein. Nach dem Motto "Mehr Leistung und Engagement durch Freude an der Teamarbeit" wird der Referent, Diplom-Ingenieur Theo Bergauer, eine neue Sichtweise für mehr Souveränität, Leidenschaft und Orientierung vorstellen. Da geht es unter anderem um Verantwortungsbewusstsein, Motivation und Konfliktbewältigung. Anmeldungen nimmt die BLSV-Bezirksgeschäftsstelle in Regensburg (Telefon: 0941/29716-0 oder per E-Mail an geschaeftsstelle@blsv-oberpfalz.de ) entgegen. Die Kosten, inklusive Verpflegung belaufen sich auf 20 Euro.

Sachkunde im Pflanzenschutz

Tirschenreuth. Einen Sachkundenachweis braucht jeder, der Pflanzenschutzmittel anwendet, abgibt oder andere berät. Künftig wird dafür nur noch die bundeseinheitliche Scheckkarte als Nachweis anerkannt. Der Antrag kann online unter " www.pflanzenschutz-skn.de" oder in Papierform über das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten gestellt werden. Fortbildungstermine sind beim Bauernverband (09631/7038-0) zu erfragen. Nähere Auskünfte erteilt das Landwirtschaftsamt unter Telefon 9631/7988-0.

Service

Jetzt auch am Sonntag

Ab 2. November haben die Hallenbäder in Tirschenreuth, Waldsassen und Kemnath auch wieder sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9311)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.