Die Wichtigkeit der Liebe

Der Ehetag war für die Jubilare ein großes Ereignis. Pfarrer Helmut Brunner (links) ging bei der Messe auf die Zeit und das Verständnis der Liebe ein. Bild: mos

Es gibt zahlreiche Jubiläen auf vielen Ebenen. Ein besonderes ist sicherlich der runde Jahrestag der Ehe. In der Brucker Pfarrei stehen die Paare jährlich einmal im Mittelpunkt.

42 Paare folgten am Samstag der Einladung des Pfarrgemeinderates zum Ehetag. Für die elfte Auflage zeichnete Conny Birner mit ihrem Helferteam verantwortlich. Die Feierlichkeit begann mit einer Messe in der Pfarrkirche St. Ägidius. Pfarrer Helmut Brunner predigte zum Thema "Man muss der Zeit Zeit lassen."

Besondere Lektorin

Mit einer Geschichte verdeutlichte er den Paaren, wie man mit der Zeit immer mehr die Bedeutung der Liebe erkenne. Er kam damit zum Resümee, dass nur die Zeit verstehen könne, wer die Wichtigkeit der Liebe im Leben erkenne. Die Lesung, die Fürbitten sowie die Kommunionmeditation wurde von einer Lektorin übernommen, die heuer goldene Hochzeit feiern kann. Mit Liedern wie "Halte zu uns Gott in Brot und Wein", sowie "In der Liebe werden wir uns finden" gestaltete der Chor "B'choired" den Gottesdienst. Thomas Rieder leitete den Chor mit seiner Gitarre. Verena Kraus spielte die Kirchenorgel. Als Erinnerung an den Ehetag verteilte Pfarrer Helmut Brunner ein Faltblatt mit der Predigtgeschichte sowie der Kommunionmeditation. Im Anschluss wurden die Gäste im Pfarrheim mit einem Sektempfang begrüßt. Pfarrgemeinderatssprecherin Christa Schwarzfischer dankte allen, die das Angebot der Pfarrei angenommen haben. Stellvertretend für das Organisationsteam überreichte sie Conny Birner einen Blumenstrauß. Über das vorgetragene Gedicht der Heiratsgründe konnte so mancher im Pfarrsaal schmunzeln. Bei Kaffee und selbst gebackenen Kuchen und Häppchen verbrachten alle einen geselligen Nachmittag. Vier Paare mit 50 Ehejahren, fünf Paare mit 55 Ehejahren sowie fünf Paare mit 60 Ehejahren feierten den Ehetag mit. Die Bilder können im Pfarrbüro nachbestellt werden. Wann diese zur Bestellung aufliegen wird im nächsten Pfarrbrief bekannt gegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.