Diesmal neun Musikanten beim Stammtisch
Spontan aufgespielt

(wag) Mit neun Interpreten war der Musikantenstammtisch im Sportheim gut besetzt - die Musiker hätten aber einen größeren Zuhörerkreis verdient.

Am stärksten war eine der Volksmusikhochburgen der Oberpfalz, die Stadt Schnaittenbach, vertreten. Das Programm bestritten diesmal Franz Graf aus Kropfersricht (Schifferklavier), Vitus Kaa und Christian Häusler (Gitarre), Georg Presl (Schlagzeug) und Hans Reinhardt (Akkordeon) - beide aus Sulzbach-Rosenberg, Manfred Döllinger aus Weiden (Akkordeon), Karlheinz Müller aus Schnaittenbach (Gitarre), Georg Pfab aus Schnaittenbach (Akkordeon) und Hans Kiener (Mundharmonika, Zupfgitarre, Mandoline). Sportheimwirtin Liesbeth Geiger lud am Ende gleich zum letzten Stammtisch des Jahres, am Mittwoch, 25. November.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.