Diesmal stand Freundschaft in der Stadtbibliothek ganz oben
Kinder lesen Kindern vor

Sulzbach-Rosenberg. (cog) Es gibt ganz unterschiedliche Arten von Freundschaft. Das zeigten die Geschichten, die Felicitas und Clemens Groth in der Vorlesestunde der Stadtbibliothek abwechselnd vortrugen. Ein guter und richtiger Freund kann unsichtbar sein oder vielleicht ein Fisch, und manche sind sogar ganz anders als wir selbst. Entscheidend ist eigentlich nur, dass man sich gut und innig versteht.

Felicitas und Clemens, elf und neun Jahre alt, lasen die lustigen Geschichten mit sicherem Verständnis und stimmiger Betonung. Damit zeigten sie den Kindern, die zuhörten, wie viel Spaß das Lesen machen kann Aber auch die Erwachsenen im Publikum hörten aufmerksam zu. Die nächste Vorlesestunde gibt es am Donnerstag, 18. Juni, um 15 Uhr in der Stadtbibliothek im Schloss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.