Dieter Bodensteiner bleibt Chef der Tennissparte, aber in Einzel und Doppel titellos
Abteilungsleiter zweimal Zweiter

Die Sieger, Zweit- und Drittplatzierten der Tennis-Vereinsmeisterschaften posierten bei der Jahreshauptversammlung für ein Gruppenfoto. Bild: nß
Dieter Bodensteiner bleibt Leiter der Tennissparte des Sportvereins. Neuer Kassier ist künftig Sascha Straller, Schriftführerin bleibt Birgit Neiß. Die Erstplazierten der Vereinsmeisterschaft erhielten Urkunden und Tennisbälle. Das Herren-Einzel gewann Sascha Straller vor Dieter Bodensteiner und Werner Lang. Im Damen-Doppel siegten Ingrid Neiß und Andrea Gradl-Straller vor Brigitte Wagner/Gisela Schwarz und Marianne Gradl/Birgit Neiß.

Herren-Doppel: 1. Werner Lang/Anton Wagner, 2. Rudi Schinabeck/Dieter Bodensteiner, 3. Josef Neiß/Fabian Schinabeck. Mixed: 1. Susanne Neiß/Anton Wagner, 2. Gisela Schwarz/Werner Lang, 3. Marianne Gradl/Dieter Bodensteiner.

Bodensteiner freute sich über die Beteiligung bei den Arbeitsdiensten und die Pflege der Außenanlagen durch Hans Gradl und Josef Koch. Für das bevorstehende Jahr sei wieder gewährleistet, dass sich um die Plätze gekümmert wird. Der Verein müsse in Zukunft darauf achten, dass diese bei schlechter Witterung nicht bespielt werden, um Beeinträchtigungen zu vermeiden. Anton Wagner, der seinen Kassierposten nach vielen Jahren abgab, berichtete von geordneten Finanzen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.