Digitale Minispiele sind wahre Zeitfresser
Klein aber nervig

Minispiele für Smartphone oder Tablet stehen bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Kurze Levels, Bonusgeschenke und ein Highscore sorgen zwar für Spaß, verführen aber auch zum ständigen Weiterspielen.

Eltern sollten daher die Nutzungsdauer ihrer Kinder bei Minispielen im Auge behalten. Denn die Apps entpuppen sich oftmals als Zeitfresser, erklärt die Initiative "Schau hin! Was dein Kind mit Medien macht". Um nicht ständig an das Spiel erinnert zu werden, können Benachrichtigungen deaktiviert werden. Außerdem ist es ratsam, sogenannte In-App-Käufe auszuschalten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.