Digitaler Blick ins Rohr
Förderprogramm

Windischeschenbach. (mic) Aus den Augen aus dem Sinn. Früher konnte keiner so genau sagen, was sich unter der Erde in den Wasser- und Abwasserrohren abspielte. Viele Schäden kamen erst zutage, als es zu spät war und ein Rohrbruch die Wasserwarte schreckte.

Heutzutage lässt sich das Netz mit einer digitalen Rohrkamera absuchen. Schlimmeres kann verhindert werden. Kommunen, die ihr Kanalnetz digitalisieren lassen, werden vom Freistaat mit dem Sonderförderprogramm "Kanalkataster" unterstützt. In einer Datenbank werden Lage der Kanalschachtdeckel, Längen, Durchmesser und Zustand der Kanäle, Sonderbauwerke, Pumpwerke und Messeinrichtung erfasst. Auch der Zustand der Rohre kann nachgelesen werden.

Nach erster Schätzung könnten rund 20 Prozent der Kosten für die Digitalisierung vom Freistaat kommen. In Bernstein (drei Kilometer Kanallänge) hat die Erfassung dieser Daten bereits begonnen. Im restlichen Stadtgebiet soll die Digitalisierung folgen. Die Verwaltung bereitet derzeit den Zuwendungsantrag vor.

Tipps und Termine Frauen basteln für Weihnachten

Windischeschenbach. (ab) Der Katholische Frauenbund Windischeschenbach fertigt am Mittwoch unter Leitung von Floristin Maria Sperber weihnachtliche Dekorationen und Adventkränze. Beginn ist um 19.30 Uhr im ehemaligen "Comet" in der Neuhauser Straße. Werkzeug, Zweige und vorhandenes Dekomaterial sind mitzubringen.

Kegeln Nur Niederlagen

Windischeschenbach. (ab) Im ersten Saisonspiel verloren die Damen des Kegelvereins "Unter Uns" gegen SKC Schirnding/Arzberg mit 1570:1647 Holz. Auch gegen Fortuna Rehau gelang ihnen trotz des sehr guten Endergebnisses von 1715:1744 Holz kein Sieg. Aufgrund der Topergebnisse von Ingrid Teichert (447 Holz), Anni Hensel (433), Evi Wagner (428) und Irene Donenko (407) verbuchten die Damen einen neuen Mannschaftsrekord. Verloren ging mit 1597:1629 Holz das Spiel gegen FC Mitterteich. Keine Punkte gab's gegen Marktredwitz mit 1657:1493 Holz.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.