Digitalfunk: Kreis zahlt mit
Im Blickpunkt

Tirschenreuth. (as) Die Kosten für den Aufbau eines Digitalfunknetzes für Rettungskräfte werden zwar vom Freistaat und vom Bund getragen. Doch die Kommunen müssen sich an den Betriebskosten der Behörden und Organisationen für Sicherheitsaufgaben (BOS) beteiligen. Der Landkreis Tirschenreuth hat voraussichtlich jährlich rund 17 700 Euro zu übernehmen. "Diese Summe kann nicht auf die Gemeinden umgelegt werden", informierte Landrat Wolfgang Lippert am Montag im Kreisausschuss.

Hintergrund ist der vereinbarte Festbetrag von 3 Millionen Euro, der auf die Landkreise und kreisfreien Städte entfällt. Pro Einwohner sind 25 Cent im Jahr zu zahlen. Erstmals wird der Landkreis die Summe voraussichtlich im Haushalt 2016 einplanen müssen. Bereits beschlossen ist außerdem die Beteiligung an den 712 Funkgeräten für über 100 Feuerwehren im Landkreis. Dafür sind etwa 46 000 Euro nötig.

Lieder zur Weihnachtszeit

Tirschenreuth. Gleich drei eigenständige Konzerte hält die Musikschule des Landkreises an diesem Wochenende. Am Freitag, 12. Dezember, bieten die erwachsenen Schüler der Gesangsklasse Carol Bischoff im Landratsamtes Lieder zur Weihnachtszeit. Beginn bei freiem Eintritt um 19.30 Uhr. Für Getränke in der Pause sorgt der Förderverein "Mut".

Am Sonntag, 14. Dezember, finden unter dem Titel "Vorweihnachtliches Singen und Musizieren" zwei Konzerte statt: um 14 Uhr in der katholischen Kirche St. Michael in Wiesau mit Schülern der Kreismusikschule und dem Kirchenchor unter der Leitung von Jakob Schröder. Außerdem um 16 Uhr in der Kirche des Seniorenheims St. Martin in Waldsassen mit der Partnerschule aus Sokolov. Der Eintritt ist jeweils frei, Spenden sind willkommen. en Spenden frei.

Service

Finanzamt Waldsassen

Die Dienststellen des Finanzamtes Waldsassen sind am heutigen Nachmittag wegen einer Personalversammlung telefonisch nicht erreichbar. Das Servicezentrum ist - wie stets am Mittwochnachmittag - geschlossen.

Schlaganfallpatienten

Jahresabschluss und Weihnachtsfeier der Selbsthilfegruppe am Donnerstag ab 13 Uhr im "Gasthof Finkenstich" in Themenreuth. Auskunft bei Niewolik, Telefon 09234/97 45 22, und Simon, Telefon 09634/ 1516.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.