Dirigent zahlreicher Orchester

Mit seinem mehrfach ausgezeichneten Vokalensemble Cantabile Regensburg führt Prof. Matthias Beckert vorwiegend geistliche A-cappella-Werke von der Renaissance bis zur Moderne auf und bereichert die Chorlandschaft mit diversen, außergewöhnlichen CD-Einspielungen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk spielt Beckert gemeinsam mit seinem Ensemble 2015 das Chorwerk von Hans von Koessler ein. Beckert dirigiert zahlreiche renommierte Orchester wie die Nürnberger Symphoniker, die Hofer Symphoniker, die Jenaer Philharmonie, die Thüringer Philharmonie Gotha, die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolfstein, die Vogtland-Philharmonie sowie die Akademie für Alte Musik Berlin. Das Konzert beginnt am 7. Juni um 17 Uhr. Karten gibt es bei den Hollerhöfen in Waldeck, Unterer Markt 35 a, und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. (hl)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.