Disco-Schlägerei mit drei Verletzten
Polizeibericht

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Besuchern kam es am frühen Samstagmorgen in einer Discothek am Stadtrand. Dabei wurden drei Personen von einem Beschuldigten so verletzt, dass sie sich in ärztliche Behandlung begeben mussten. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 09661-87744-0 bei der Polizei zu melden.

Mann gewürgt: Polizei sucht Zeugen

Sulzbach-Rosenberg. (ge) In einem Lokal am Annabergweg kam es am Sonntagmorgen zu einer Auseinandersetzung zwischen Gästen. Beteiligt war laut diverser Mitteilungen ein amerikanischer Staatsbürger. Dieser würgte einen Geschädigten sogar bis zur Bewusstlosigkeit.

Da bei Eintreffen der Streifenbeamten kaum jemand mehr vor Ort war, bittet die Polizei darum, dass sich Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder gar selbst geschädigt wurden, bei der Polizei melden (09661-87 44-0).

Nach Kollision das Weite gesucht

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Eine Herzogstädterin fuhr am Freitag gegen 16.45 Uhr mit ihrem Opel auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Krötenseestraße rückwärts aus ihrem Parkplatz. Dabei stieß ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer mit einem Daihatsu-SUV gegen den Opel.

Nach einem kurzen Gespräch über die Schuldfrage stieg der Fahrer wieder ein und entfernte sich, ohne seine Personalien anzugeben. Am Opel entstand ein geschätzter Schaden von 1500 Euro. Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort laufen, Hinweise zum Daihatsu-Fahrer erbittet die Polizei unter 09661/87 44-0.

Gegen Laterne und dann nach Hause

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Ein aufmerksamer Sulzbach-Rosenberger beobachtete am Samstag gegen 9 Uhr in der Neustadt, wie eine Frau mit ihrem Kleinwagen gegen eine Straßenlaterne fuhr. Nach Begutachtung des Schadens entfernte sie sich, ohne den Schaden bei der Polizei zu melden.

Durch die Beobachtungen des Zeugen konnte anhand des notierten Kennzeichens die Verursacherin schnell ermittelt werden. Der Schaden am Fahrzeug wurde auf 1500 Euro und am Lichtmast auf 300 Euro geschätzt. Ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht läuft.

Vorderrad und Kettenschloss

Sulzbach-Rosenberg. (ge) Zurück blieb nur noch der Vorderreifen und das Kettenschloss, mit dem das Fahrrad gesichert war: Am Montag wurde tagsüber ein Fahrrad in der Goethestraße entwendet. Dieses war an einem Fahrradständer vor einem Mehrfamilienhaus angekettet.

Es handelte sich um ein höherwertiges MTB der Marke Haibike. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 09661-87 44-0.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.