Don bester Hund im Zwinger

Gerhard Spachtholz mit seinem Schäferhund "Don von der schwarzen Irma" erhielt die Auszeichnung für den Tagessieg und den Pokal des Stadtmeisters. Bild: is

Seit 40 Jahren gibt es die Ortsgruppe Pressath des Vereins für Deutsche Schäferhunde. Seither haben die Hundeführer des Vereins in der "Hundeszene" einen klangvollen und guten Namen.

Pressath. (is) Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass die Herbstprüfung, die ganz im Zeichen des Jubiläums stand, zu einem Erfolg wurde. Vorsitzender Josef Schiffmann freute sich auch über Teilnehmer aus mehreren befreundeten Ortsverbänden sowie aus Tschechien.

Josef Schiffmann erinnerte an den 5. Dezember 1975, als der Verein gegründet worden war. Erster Vorsitzender war Manfred Oberndorfer, der dieses Amt bis Januar 1979 ausübte. Von 1979 bis 1984 führte Günter Wolf den Verein, der im Juli 1984 von German Punzmann abgelöst worden war. Im Januar wurde Richard Dörner zum "Vereinsboss" gewählt. Er hatte das Amt bis Juni 1998 inne. Für ein Jahr war Gründungsvorstand Oberndorfer wieder für den Verein verantwortlich. Zwischen Januar 2000 und Januar 2009 leitete Manfred Römisch den Verein, dann löste ihn Josef Schiffmann ab. Mit Ehrenmitglied Erhard Stümpfl sowie mit Richard Bernklau und Hans Pfleger sind noch drei Gründungsmitglieder im Verein, freute sich Schiffmann.

"Sehr intensive Arbeit"

Der Vorsitzende wies auf die großartigen sportlichen Leistungen der Hundeführer und ihrer Tiere hin. Leistungsrichter Burkhardt Köthe unterstrich in seiner Stellungnahme, dass alle Hunde sehr gut vorbereitet waren. "Ich habe gute Hundeführer und gute Hunde gesehen und die Helfer in den einzelnen Abteilungen standen den guten Leistungen in nichts nach", betonte er. Zwar sei das Wetter "sehr bescheiden" gewesen aber die Tiere hätten der Kälte und dem Regen getrotzt, freute er sich. Der Vorstand der Ortsgruppe Pressath sei eine gute, intakte Truppe, betonte er.

Bürgermeister Werner Walberer gratulierte zum Gründungsjubiläum und zu den sportlichen Leistungen. "Ihr habt in den 40 Jahren seit der Vereinsgründung sehr intensive Arbeit geleistet", lobte er. Mit einem Geldgeschenk bedankte er sich bei den Mitgliedern für ihre ehrenamtliche Arbeit. Die Grüße des Stadtverbandes übermittelte in Vertretung für den verhinderten Vorsitzenden Christian Panzer Ehrenvorsitzender Andreas Anger. Er wies auf die allzeit gute Zusammenarbeit zwischen Verein und Stadtverband hin. "Wenn es was zu arbeiten gab, war immer Verlass auf euch", lobte Anger. Für die Ortsgruppe Bindlach unterstrich Vorsitzende Bonnie Schmid den guten Zusammenhalt mit der OG Pressath.

Schiffmann und Yogi

Bester Hundeführer der Herbstprüfung war Gerhard Spachtholz von der OG Pressath mit seinem "Don von der schwarzen Irma" mit insgesamt 277 Punkten und der Note "Sehr gut". Spachtholz erhielt aus der Hand des Vorsitzenden neben der Auszeichnung für den Tagessieg auch den Pokal des Stadtmeisters. Die weiteren Teilnehmer mit ihren Ergebnissen waren Kristyna Pilarova aus Domažlice mit "Nikah vom Haus Tyson" (273 Punkte) und mit "Gita Zde-Sko" (256 Punkte). Judith Maier von der Ortsgruppe Süß mit "Kamila vom Fiemereck" kam auf 251 Punkte.

Bester in der Prüfungsstufe FH 1 wurde Josef Schiffmann (OG Pressath) mit "Yogi vom Lehrbacher Schloss", sie kamen bei der Fährtenprüfung auf 95 Punkte. In der Fährtenprüfung 2 kam Martin Sederer (OG Etzenricht) mit "Casanova von der kleinen Ranch" auf 93, Johann Simon (Etzenricht) mit "Dasty vom Haus Gleißner" auf 78 Punkte. In der Begleithundeprüfung 1 erreichte Elisabeth Stemmer aus Schnaittenbach mit ihrer "Betsy vom kleinen Glück" 90 Punkte und Bonnie Schmid aus Bindlach mit "Briska vom Agri-tschai" 82 Punkte. Die Begleithundeprüfung bestanden hat Willibald Eimer aus Pfreimd mit seiner "Raica vom Markt Wernberg".

Vorsitzender Schiffmann dankte allen Teilnehmern für ihr Kommen. Lobende Worte fand er für Prüfungsleiterin Erika Schiffmann, den Fährtenlegern sowie den engagierten Helfern im und um die Vereinshütte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Dezember 2015 (2649)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.