Dorfgebiet in drei Zonen

Der Vorentwurf zur zweiten Änderung des Bebauungsplans Steinäcker passierte den Gemeinderat. Enthalten sind inzwischen die beschlossenen Abwägungen aus der öffentlichen Sitzung im September.

Der Vorentwurf beinhaltet nun die beiden denkmalgeschützten Eichen. Der Grüngürtel ist mit einem Pflanzgebot versehen, das Dorfgebiet wird in drei Zonen MD (Mischgebiet Dorf) 1 bis 3 aufgeteilt und umbenannt. Im Dorfgebiet MD 3, das entlang der Staatsstraße 2177 verläuft, greifen die geforderten Schutzmaßnahmen für das Grundwasser. Bei der Erneuerung baulicher Anlagen dürfen Abgrabungen aufgrund des hohen Grundwasserspiegels nur Tiefen zwischen 1,50 und 1,70 Meter erreichen.

Der Gemeinderat hofft auf keinen weiteren Eingang von Änderungen, damit die Planreife auf den Weg gebracht werden kann. (bkr)
Weitere Beiträge zu den Themen: Bebauungsplan (4091)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.