Dorfweihnacht ohne Regen, aber mit vielen kulinarischen Verlockungen

Dorfweihnacht ohne Regen, aber mit vielen kulinarischen Verlockungen (hme) Beim Aufbau regnete es noch, doch pünktlich zur Eröffnung hörte es auf. Das war für das Engagement der Vereine und Privatpersonen ein erster Lohn. Der zweite waren die vielen Besucher, die ein großes Angebot von Geschenkartikeln oder Essen und Getränken genossen. Es reichte von Feuerzangenbowle bis Kaffee und von Bratwürsten bis zu Plätzchen. Der Nikolaus verteilte Süßigkeiten an die Kinder. Der Erlös der Tombola der Siedlergemei
Beim Aufbau regnete es noch, doch pünktlich zur Eröffnung hörte es auf. Das war für das Engagement der Vereine und Privatpersonen ein erster Lohn. Der zweite waren die vielen Besucher, die ein großes Angebot von Geschenkartikeln oder Essen und Getränken genossen. Es reichte von Feuerzangenbowle bis Kaffee und von Bratwürsten bis zu Plätzchen. Der Nikolaus verteilte Süßigkeiten an die Kinder. Der Erlös der Tombola der Siedlergemeinschaft Neudorf kommt einem Kindergarten zugute. Eines war aber anders als bei den vorhergehenden Dorfweihnachten. Schon relativ früh meldeten die Anbieter "ausverkauft". Die Gäste blieben trotzdem noch lange. Bild: hme
Weitere Beiträge zu den Themen: Neudorf (746)12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.