Dr. Sebastian Reichenberger neuer Chef der Gastroenterologie in St. Anna - Dr. Carsten Schwab ...
"Alle Abteilungen werden profitieren"

Der neue Leiter der Abteilung, Dr. Sebastian Reichenberger.
Chefärztin Dr. Gabriele Birkofer verlässt das St.-Anna-Krankenhaus, um eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen. Das neue ärztliche Führungsteam für die dortige Gastroenterologie wurde am Donnerstag vorgestellt: Vorstand Klaus Emmerich und Ärztlicher Direktor Dr. Klaus Nester freuten sich, dass Dr. Sebastian Reichenberger ab Donnerstag, 1. Oktober, die kommissarische Leitung dieser Fachabteilung übernimmt. Die SRZ stellte Fragen.

Herr Dr. Reichenberger, was bedeutet für Sie die neue Aufgabe als Leiter der Gastroenterologie?

Dr. Reichenberger: Ich freue mich auf diese große berufliche Herausforderung, vor allem deshalb, weil mir im St.-Anna-Krankenhaus das notwendige Vertrauen entgegengebracht wird. Von meinen Mitarbeitern über die ärztlichen Kollegen bis zu den Vorständen habe ich viel Rückhalt bekommen und blicke zuversichtlich voraus, weil bereits ein kompetentes Ärzteteam mit einer guten Mischung aus erfahrenen und neuen hochmotivierten Mitarbeitern mit mir am Start steht.

Außerdem erfuhr ich bei meinen Vorstellungen zur inhaltlichen Weiterentwicklung der Gastroenterologie sowohl im Kollegium als auch in der Klinikleitung ausnahmslos positive Rückmeldungen.

Was wird sich mit Dr. Reichenberger als Chef der Gastroenterologie ändern?

Dr. Reichenberger ist ein äußerst erfahrener, hochkompetenter Gastroenterologe mit fundierten Vorstellungen zur langfristigen Ausrichtung der Fachabteilung. Die Qualität der ärztlichen Kooperation innerhalb dieser, aber auch mit den anderen Abteilungen des Hauses wird davon deutlich profitieren. Die Erweiterung der Leistungen ist patientenorientiert und wird den Behandlungsschwerpunkt sinnvoll ergänzen.

Warum haben Sie sich für Dr. Reichenberger entschieden?

Mir imponiert insbesondere, dass Dr. Reichenberger sich mit Elan und einer langjährigen Erfahrung der großen Herausforderung stellt, die Gastroenterologie nach Weggang der bisherigen Chefärztin neu für die Zukunft auszurichten.

Ebenfalls zum 1. Oktober kehrt Internist Dr. Carsten Schwab in das St.-Anna-Krankenhaus zurück und nimmt seine Tätigkeit als Oberarzt der Gastroenterologie auf.
Weitere Beiträge zu den Themen: Emmerich (4)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.