Dragons 3:8 bei der Selber 1b
Eishockey

Mitterteich. Der EHC Stiftland hat am Samstag das Vorbereitungsspiel bei der 1b des VER Selb mit 3:8 (1:3, 0:3, 2:2) verloren. Die Chance zur Revanche bietet sich den Dragons im Rückspiel am Dienstag, 30. September, um 20 Uhr in der Mitterteicher Eishalle.

Während der gastgebende Landesligist 21 Mann zur Verfügung hatte, trat die Wegmann-Truppe nur mit zwölf Feldspielern und zwei Torhütern an. Die EHC-Cracks hielten dennoch ordentlich mit, gerieten aber im ersten Drittel mit 1:3 ins Hintertreffen. Mitterteich steigerte sich im zweiten Abschnitt, vergab aber einige gute Möglichkeiten. Mit einem Doppelschlag in der 38. Minute zogen die Gastgeber auf 6:1 davon. Im letzten Drittel entwickelte sich ein offenes Spiel. Der EHC zeigte schöne Spielzüge und wurde mit zwei Treffern belohnt. Junge erzielte das 2:7 und Dominik Schulz in doppelter Überzahl das 3:8. Dazwischen parierte Dragons-Keeper Blay einen Penalty.

Tore: 1:0 (2.) Galvez, 2:0 (6.) Pauker, 2:1 (14.) Schüssler, 3:1 (17.) Neugebauer, 4:1 (22.) Heinz, 5:1 (38.) Pauker, 6:1 (38.) Schovenek, 7:1 (44.) Heinz, 7:2 (47.) Junge, 8:2 (49.) Pauker, 8:3 (53.) D. Schulz - Zuschauer: 20 - Strafminuten: Selb 16, Mitterteich 16
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8407)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.