Dramatisches Finale

Nach Turnierschluss gab es für die Besten Trophäen. Bild: hbr

Spannung pur bei der TT-Marktmeisterschaft: Ein Herzschlagfinale entscheidet den Herren A-Wettbewerb. Nicht aufgeben trägt Früchte.

Seriensieger Christian Regner drehte im Endspiel einen 0:3-Rückstand und verwies Bernd Meier auf Platz 2. Bei den Herren B siegte Erwin Eckert. Da Kati Wandera einzige gemeldete Spielerin war, wurde sie kampflos Marktmeisterin bei den Damen.

Die Sportfreunde Bruck luden zum zweiten Teil der Marktmeisterschaft im Tischtennis ein. Da wegen dem Platzangebot in der Schulturnhalle nicht auf so vielen Tischen wie gewohnt gespielt werden konnte, wurde das Doppel und Mixed schon im September ausgetragen. Den Abschluss der Turnier-Reihe bildeten nun die Einzelspiele der Herren und Damen. Bei den Herren hatten 17 Teilnehmer, darunter zwei Hobbyspieler zum Wettbewerb gemeldet. In vier Gruppen aufgeteilt, ermittelte man die Teilnehmer für das Viertelfinale. Im Semifinale unterlag Alexander Neft gegen Bernd Meier. Packend ging es im Match zwischen Christian Regner und Martin Donhauser über die Bühne. In einem guten Spiel setzte sich letztlich Regner durch und traf folglich im Finale auf Bernd Meier.

Scheinbar noch "geschlaucht" vom Halbfinale brachte Christian Regner "keinen Fuß auf den Boden" und Meier zog fast uneinholbar auf 3:0 in Sätzen davon. Doch Regner kämpfte sich ins Spiel zurück und drehte die hochklassige Partie in einen 4:3-Sieg. Platz 3 ging an Martin Donhauser.

Die "Herren B-Runde" bestritt Erwin Eckert erfolgreich. Er ließ Christopher Wittmann und Roland Neft hinter sich.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.