Drei Autotanks angebohrt
Polizeibericht

Schwandorf/Nabburg. Unbekannte Täter treiben derzeit auf Parkplätze ihr Unwesen, bohren Tanks an und zapfen Benzin ab. In der Zeit zwischen Montag, 8. Dezember, und Freitag, 12. Dezember, war in Nabburg der Besitzer eines blauen Ford Focus der Leidtragende. Aus seinem auf dem Pendlerparkplatz an der Autobahnausfahrt abgestellten Auto wurde Benzin im Wert von 65 Euro geklaut. Dazu wurde der Tank gleich drei Mal angebohrt.

Zwischen Mittwoch und Freitag waren vermutlich die gleichen Täter in Schwandorf auf dem Parkplatz an den Bahngleisen bei der Berufsschule, zugange: Diesmal hatten sich die Sprit-Diebe einen weißen VW Polo ausgesucht. Die Beute war relativ mager: Benzin im Wert von 15 Euro. Dritter Tatort war dann am Donnerstag zwischen 6.20 und 17 Uhr in Schwandorf der Parkplatz am Busbahnhof. Diesmal hatten es die Täter auf einem silbernen VW Polo abgesehen. Auch hier wurde der Tank angebohrt und Treibstoff für 30 Euro abgelassen. Durch das Anbohren ist jedem der Autobesitzer ein Schaden von 600 Euro entstanden. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Schwandorf unter Telefon 09431/43010 entgegen.

Streiterei auf dem Weihnachtsmarkt

Guteneck/Nabburg. Von wegen besinnliche Weihnachtszeit: Am Samstag gegen 21.30 Uhr gerieten ein 26-jähriger Weidener und eine bislang unbekannte Person am Weihnachtsmarkt in Guteneck in Streit. Für den 26-Jährigen endete die Auseinandersetzung mit Schmerzen an der Schulter. Als die Polizeistreife eintraf, hatte sich Unbekannte schon aus dem Staub gemacht.

Zu einer verbalen Auseinandersetzung kam es am Sonntag gegen 0.30 Uhr in der Diskothek "Pearls" zwischen einem 18-jährigen Schüler aus Weiden und einem weiteren Gast. Nachdem man die Streithähne der Diskothek verwiesen hatte, wurde es anscheinend "handfest" - und der 18-Jährige leicht verletzt. Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei Nabburg unter Telefon 09433/24040 entgegen.

Tipps und Termine Was Kulap bringt

Schwarzenfeld. Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schwandorf bietet morgen zwei Infoveranstaltungen zum neuen Kulap (Kulturlandschaftsprogramm) an: Ab 9 Uhr im Jugendheim in Schwarzenfeld sowie ab 19.30 Uhr im Gasthaus Sporrer in Neunburg vorm Wald.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.