Drei Fragen

Die Gruppe First Responder (Erste Hilfe im Notfall) ist seit 1. August einsatzbereit. Die SRZ sprach mit Wolfgang Pscherer über die ersten Erfahrungen.

SRZ: Herr Pscherer, wie viele Einsätze hatten die Gruppe bisher?

Pscherer: Die First Responder waren bisher bei 26 Notfällen.

Um welche Einsätze handelte es sich?

Pscherer: Das Spektrum erstreckte sich von chirurgischen über internistischen Notfällen bis zur Hilfe bei Verkehrsunfällen.

Welches Gebiet decken Sie ab?

Pscherer: Das Einsatzgebiet umfasst die gesamte Gemeinde Königstein, Eschenfelden mit seinen umliegenden Ortschaften und erstreckt sich bis Achtel, Buchhof und München. (wku)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.