Drei Gemeinden kaufen Walze

Bürgermeister Winfried Franz (Dritter von rechts) nahm das neue Arbeitsgerät entgegen. Vertreter der Lieferfirma wiesen die Mitarbeiter der Bauhöfe gleich in den Gebrauch ein. Bild: hfz
Kleinere Asphaltierungsarbeiten sowie das Ausbessern von Wegen und Straßen gehören zu den Aufgaben der Bauhöfe im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft Neukirchen. Die Mitgliedsgemeinden Etzelwang, Weigendorf und Neukirchen haben sich zusammengetan und gemeinsam eine neue Tandemwalze beschafft, die dem Anforderungsprofil entspricht.

Vertreter der Lieferfirma erläuterten die technischen Möglichkeiten und den funktionalen Einsatz der neuen Walze vor Ort bei einem Vorführ- und Einweisungstermin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.