Drei Mädchen feiern Erstkommunion in Utzenhofen
Jesus als Brücke

Drei Mädchen sind am Weißen Sonntag in der Pfarrkirche St. Vitus zum ersten Mal zum Tisch des Herrn getreten.

Mit Pfarrer Josef Kanovsky zogen die Kommunionkinder zum Gottesdienst ein und gestalteten diesen in würdevoller, aber auch kindgerechter Form. Begleitet wurden sie von der örtlichen Jugendgruppe, Elisabeth Geitner und den Geschwistern Guttenberger (Gesang) sowie Johannes Raab (Orgel). Als Symbol für die Erstkommunion diente das von Gudrun Fischer gemalte Motiv "Jesus - Die Brücke zwischen Himmel und Erde".

An die Eltern appellierte der Pfarrer, den Kindern immer wieder Brücken zu bauen zu vielen Dingen im Leben, sie zu begleiten und ihnen im Glauben Halt zu geben.

An der Osterkerze entzündeten die Kinder ihre Kommunionkerzen. Danach erneuerten sie ihr Taufgelübde. Nachmittags trafen sie sich mit Paten, Eltern und Verwandten an der Lourdes-Grotte am Schwärzberg zur Dankandacht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Utzenhofen (430)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.