Drei Tenöre stimmen an

Am 27. September im Sportpark zu hören: Hubert Schmid, Ilja Martin und Hans Hitzeroth. Bild: hfz
Schwarzenfeld. (mab) Ihr Auftritt in Schwarzenfeld gehört zu den Höhepunkten des Jahrtausend-Programms. Die Jungen Tenöre kommen am 27. September in die Sportparkhalle. Opernstimmen auf höchstem Niveau, verpackt in einem unterhaltsamen Repertoire, versprechen einen Ohrenschmaus nicht nur für Klassik-Liebhaber. Hubert Schmid, Ilja Martin und Hans Hitzeroth bewegen in ihren Konzerten seit Jahren die Zuhörer und gehören im europäischen Raum zum Besten, was an gesanglicher Leistung in dieser Kategorie und Unterhaltung zu bieten ist. Ein dritter Platz beim Grand Prix Eurovision zeugt von ihrer Popularität. Im Rathaus können Karten zum Preis von 27 Euro gekauft werden. (Kinder bis 14 Jahre, Schüler/Studenten, Schwerbehinderte erhalten einen Nachlass von 2 Euro. Einlass zum Konzert um 17 Uhr, Beginn 18 Uhr.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.