Drei verschiedene Distanzen beim Amberger Silvesterlauf
Flotten Schrittes

Amberg. (ref) Der größte Silvesterlauf in Deutschland ist ein bisschen weit weg: Von Werl nach Soest (nahe Dortmund) werden sich am 31. Dezember vermutlich über 6000 Teilnehmer auf den Weg machen. In Nürnberg ist der Hauptlauf über 10 Kilometer seit 19. November ausgebucht, in Weiden gibt es in diesem Jahr gar keinen.

Also bleibt für diejenigen, die das Jahr flotten Schrittes ausklingen lassen wollen, nur einer übrig: Der 24. Volksbank-Raiffeisenbank-Silvesterlauf in Amberg. Wenn er nicht eh' schon erste Wahl ist: "Wir haben wieder mehr Zuspruch, die neuen Wettbewerbe - der Team- und Familienlauf, der Zweier-Staffellauf und der Hobbylauf über 5 km ohne Zeitdruck - wurden gut angenommen", sagt Organisator Bernd Stief vom ausrichtenden CIS Amberg. 350 Teilnehmer kamen 2013 ins Ziel, eine Zahl, die er auch dieses Jahr erreichen möchte. "Wir wollen vor allem die vielen Hobbyläufer ansprechen", erklärt Stief.

Titelverteidiger ist bei den Damen Inge Behringer von der LSG Edelsfeld, die im vergangenen Jahr die 10 km in 31:09 Minuten zurückgelegt hat. Bei den Herren kam der Sieger 2013 aus Weiden: Der damals 18-jährige Maximilian Zeus schaffte diese Strecke in 24:52 Minuten.

Drei Distanzen bietet CIS Amberg für das Jahresende 2014 an: Lauf 1 geht über 2500 Meter und ist für Schüler U 10, U 12 und U 14 gedacht. Lauf 2 über 5000 Meter (zwei Runden) richtet sich an Hobbyläufer, an Teams oder Familien und die Jugend U 16, U 18 und U 20. Lauf 3 ist der Hauptlauf für Männer und Frauen über 7500 Meter (drei Runden).

Start und Ziel befinden sich auf dem Marktplatz in Amberg, ab 13.30 Uhr geht's los: Zuerst mit Rennen 1, um 13.45 Uhr folgt Rennen Nummer 2, und um 14.15 Uhr das dritte. Die Zeitnahme erfolgt bei allen drei Rennen mit Einweg-Chip (keine Leihgebühr). Ausnahme: Die beiden Läufer einer Zweier-Staffel bekommen einen Staffelstab über den die Zeitmessung erfolgt. Neu ist eine Mannschaftswertung: Die drei Schnellsten eines Vereins werden hierbei erfasst.

Anmeldung online über das Internet möglich: www.cis-amberg.de. Meldeschluss ist der 28. Dezember, die Startgelder betragen 6 Euro (Lauf 1), 10 Euro (Lauf 2) und 12 Euro (Lauf 3). Infos bei Bernd Stief, Tel. 0 9621/8 24 94, oder 0 176/620 152 93. E-Mail: bernd.stief@t-online.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.