Dreiste Diebin identifiziert
Polizeibericht

Wiesau. (bz) Die Ermittlungen der Tirschenreuther Inspektion waren langwierig, aber erfolgreich: Als dreiste Diebin konnte nun eine Frau aus Südosteuropa identifiziert werden, die offensichtlich gezielt nach potenziellen Opfern Ausschau hält. Und zwar in ganz Süddeutschland.

So auch vergangenen August in einem Einkaufsmarkt in Wiesau. Da vermisste eine Kundin plötzlich eine Geldbörse, die sie in einem Einkaufswagen abgelegt hatte. Der Schreck war noch größer, als dann auch noch über einen Bankautomaten 2000 Euro vom Konto abgebucht waren. Der gleichen Masche fiel ein paar Wochen später eine Seniorin in Selb zum Opfer. Erst Geldbeutel weg, dann auch noch 1000 Euro vom Bankkonto.

Über die Kripo Hof konnte schließlich die Täterin identifiziert werden. Ein Abgleich der Bilder beim Landeskriminalamt ergab nun, dass sie auch für den Diebstahl in Wiesau verantwortlich ist. Hier war zuvor eine Frau fälschlich in Verdacht geraten, die eine frappierende Ähnlichkeit mit der eigentlichen Diebin hat. Von ihr weiß die Polizei, dass sie auch schon in München und Baden-Württemberg "gearbeitet" hat. Der derzeitige Aufenthaltsort der 42-Jährigen allerdings ist nicht bekannt.

Tipps und Termine Ein Tag für die Landfrauen

Tirschenreuth. Der Verband für landwirtschaftliche Fachbildung lädt am Donnerstag, 22. Januar, um 9 Uhr zum Frauenfrühstück "Ein Tag für mich" bei Doris Burger in Masch 7 ein. Die Kräuterpädagogin stellt selbst Kräuter zur Entspannung und Badepralinen her. Beim Frühstück wird Selbstgemachtes und selbst gebackenes Brot gereicht. Anmeldung bis Montag, 19. Januar, bei Renate Preiß, Telefon 09231/7633.

Skitourengehen am Ochsenkopf

Tirschenreuth. Einen Grundkurs für Einsteiger ins Skitourengehen bietet am Samstag, 25. Januar, die Sektion Karlsbad des Alpenvereins. An einem Nachmittag wird spielerisch die Gehtechnik bei einer lockeren Skitour zum Gipfel des Ochsenkopf erläutert, Dauer etwa fünf bis sechs Stunden.

Nähere Infos zur Ausrüstung und zur Anmeldung auf der Homepage www.dav-karlsbad.de/aktivitaten/jahresprogramm-2015 oder unter Florian.Kinle@gmx.de. Treffpunkt ist der Ort Fleckl am Ochsenkopf um 10 Uhr. Der Kurs findet nur bei ausreichender Schneelage statt.

Honig gewinnen und vermarkten

Tirschenreuth. Einen Honigkurs bietet der Bienenzuchtverein Kemnath am Freitag, 23. Januar, 18 bis 21 Uhr, im Gasthof Busch in Kötzersdorf an. Fachberater Werner Zwillich informiert über "Honig-Gewinnung, Lagerung und Vermarktung". Anmeldung unter werner.zwillich@lwg.bayern.de oder Telefon 09621/6024-101. Die Teilnahme gilt als Sachkundenachweis für die Verwendung der Etiketten des Deutschen Imkerbundes.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.