Dürnsricht.
Abschiedsgeschenke bei der DJK Dürnsricht

Abschiedsgeschenke bei der DJK Dürnsricht Dürnsricht. (aho) Das letzte Heimspiel der DJK Dürnsricht gegen den TSV Winklarn bildete den würdigen Rahmen, um den bisherigen Trainer Hans-Jürgen Plößl und die langjährigen Spieler Alexander Honig und Simon Heizer zu verabschieden. Während Plößl nach seiner ausgesprochen erfolgreichen Zeit beim Kreisligisten zum SC Katzdorf in die Bezirksliga wechselt, ziehen sich die zwei DJK-Urgesteine Heizer und Honig aus dem aktiven Spielgeschehen zurück. Beide ents
(aho) Das letzte Heimspiel der DJK Dürnsricht gegen den TSV Winklarn bildete den würdigen Rahmen, um den bisherigen Trainer Hans-Jürgen Plößl und die langjährigen Spieler Alexander Honig und Simon Heizer zu verabschieden. Während Plößl nach seiner ausgesprochen erfolgreichen Zeit beim Kreisligisten zum SC Katzdorf in die Bezirksliga wechselt, ziehen sich die zwei DJK-Urgesteine Heizer und Honig aus dem aktiven Spielgeschehen zurück. Beide entstammen der eigenen Nachwuchsabteilung, waren viele Jahre auch Spielführer, Leistungsträger in der ersten Mannschaft und Vorbilder für die Jugend. Künftig wollen sie es etwas ruhiger angehen lassen. Der Verein und die Abteilungsleitung bedankten sich jeweils mit einem kleinen Präsent und wünschten dem Trio für die Zukunft alles Gute. Das Foto zeigt (von links) Abteilungsleiter Georg Irl, Martin Sigl, Alexander Honig, Technischen Leiter Uli Plank, Hans-Jürgen Plößl, Markus Schrott, Simon Heizer, zweiten Vorsitzenden Daniel Straller. Bild: aho
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.